Newsletter
Wünschen Sie die Informationen per Newsletter? Einfach auf Newsletter anmelden klicken und schon erhalten Sie unsere Rezept - Informationen und laufende Aktionen.
 
Stadt-Metzg empfehlen
Seitenlink einem Freund senden
 
Schmoren
 

Schmoren ist eine anspruchsvolle Zubereitungsart. Das Prinzip besteht darin, das Fleisch zuerst anzubraten (Sautieren in der Pfanne), um die Poren zu schliessen und Röstaromastoffe* entstehen zu lassen. Danach wird es zugedeckt im Ofen in einem kurzen braunen Fond am Siedepunkt fertig gegart.

*Maillard-Effekt. Die Proteine wandeln sich in Röstaromastoffe um.

Typische Gerichte

  • Rindsschmorbraten mit einer Rotweinsauce und Pfifferlingen
  • Gefüllte glasierte Kalbsbrust
  • Ossobuco Cremolata
  • Rindskarbonade flämische Art
  • Lammragout
Geeignete Sorten
  • Grosse Fleischstücke (z.B. Lammschulter)
  • Portionierte Fleischstücke (z.B. Fleischvogel)
  • Ragouts (z.B. Pfeffer)
Tipps
  • Der Garpunkt wird mit der Fleischgabel kontrolliert.
  • Dunkles Fleisch mit Rotwein, helles Fleisch mit Weisswein ablöschen.
  • Durch mehrmaliges Ablöschen wird die Sauce dunkler und kräftiger.

Seite drucken 
Metzgerei Shop
Online Shop
AGB
 
Ilanzer Highlandersalsiz

Preis per Stück 8.90 sFr.

Prämiertes Produkt 2013


Beschreibung >>
zum Online Shop >>